Page 65

boss 02-2017

Die Paperworld wartet auch 2017 wieder mit einer Produktbreite und - tiefe von Büro- und Schulbedarf über Geschenkartikel, Verpackungen und Druckerzubehör bis hin zu exklusiven Papeterieprodukten sowie Schreib- und Zeichengeräte für den privaten und gewerblichen Bedarf auf. Zusätzlich bietet sie mit ihrem vielseitigen Event- und Kongressprogramm abwechslungsreiche Inspirationen und Branchen-Know-how. Insider willkommen Paperworld Insider, das Vorteilsprogramm für Facheinzelhändler, bietet im Januar wieder persönliche Betreuung und besten Service für die registrierten Insider. Das Programm richtet sich an Facheinzelhändler, die in einem Geschäft mit bis zu zehn Mitarbeitern tätig sind. Das Insider-Format liefert attraktive Vorteile wie freien Messeeintritt und die kostenlose Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs des Rhein-Main- Verkehrsverbunds (RMV) von und zur Veranstaltung. Die registrierten Insider erhalten vorab postalisch ihre Messeunterlagen mit persönlicher Eintrittskarte, Check-in-Coupon, RMV-Nutzungsberechtigung und Geländeplan und sind so bestens vorbereitet. Auf dem Messegelände nimmt sie das Insider-Team persönlich am exklusiven Insider-Check-in- Schalter in Empfang. Dort liegen für die Teilnehmer Messekatalog, Trendbroschüren von Paperworld und Creativeworld, die Begrüßungstasche und eine Auswahl kostenloser Fachzeitschriften bereit. Ein kostenloser Garderobenservice und Kurzmassagen tragen zusätzlich zum angenehmen Messebesuch bei. Als Rückzugsort und zum Networking Foto: Messe Frankfurt. mit Branchenkollegen steht der Insider-Treff im Foyer der Halle 4.2 zur Verfügung. Dort können sich die Insider beim ganztägigen Snack-Buffet mit Frühstück, Mittagessen, Kuchen und Getränken stärken. Zusätzlich gibt es kostenfreies WLAN im gesamten Areal. Procurement-Day Ein weiteres Highlight der Paperworld 2017: der Procurement-Day. Dieser Tag richtet sich an Einkäufer aus Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen mit mehr als 100 Büroarbeitsplätzen, die Materialien für die eigene Büroversorgung beschaffen. Neben dem Fachwissen profitieren die Besucher des Procurement Tags von den wertvollen Businesskontakten, die sie im exklusiv zugänglichen Procurement-Areal knüpfen können. Nicht nur zwischen den Vorträgen und in der Mittagspause ergeben sich vielfältige Kontaktmöglichkeiten in der Catering-Lounge. Auch die an das Vortragsareal angrenzende Office-Gold- Club-Ausstellungsfläche ist ein beliebter Treffpunkt. Dort präsentieren 16 Markenfirmen der PBS-Branche ihre Produktneuheiten. Das Vortragsprogramm hält 2017 besondere Spannungsmomente bereit: Wie kann ich mich und mein Unternehmen vor Cyberattacken schützen? Mit dieser und weiteren Fragen beschäftigt sich Keynote-Speaker Götz Schartner, Gründer und Geschäftsführer von 8com, in seinem Vortrag „Cyber-Kriminalität – unsichtbare Angriffe auf Unternehmen mit ,Live- Hacking‘“. Der Buchautor und professionelle Hacker gibt Tipps, wie sich Sicherheitslücken schließen und sich Unternehmen vor fremden Übergriffen schützen können. Beim Paperworld Procurement Tag am 30. Januar eröffnet er ab 11 Uhr im Saal Europa in der Halle 4.0 spannende Einblicke in die Möglichkeiten, die Hacker mit nur wenigen Klicks haben. Wie einfach es tatsächlich ist, zeigt Schartner direkt vor Ort. Er demonstriert, wie sich Hacker Zugang zu privaten Nachrichten und Anruflisten auf einem fremden Smartphone verschaffen können oder wie selbst geschützte Unternehmensnetzwerke zu knacken sind. Zusätzlich zu den abwechslungsreichen Fachvorträgen und Best-Practice-Beispielen findet ein kompakter Workshop im Raum Concept in der Halle 4.C statt. Dort vermittelt Jörg Pfütznreuter den Teilnehmern, wie sie durch Körpersprache andere beeinflussen und erfolgreich sein können. Der Trainer für Einkauf, Verhandlungsführung, Rhetorik und Souveränität zeigt Wege zur Souveränität sowie mehr Persönlichkeit und Charisma auf. �� Exklusive Vorteile genießen auch 2017 wieder die Paperworld Insider. Der Procurement-Day wartet mit spannenden Vorträgen auf seine Besucher, z. B. zum Thema Live-Hacking. Foto: Messe Frankfurt. boss 1/2-Februar 2017 Ι 65


boss 02-2017
To see the actual publication please follow the link above