Page 49

boss 02-2017

boss 1/2-Februar 2017 Ι 49 außergewöhnlichen Entwürfe und Möbelkreationen der Design-Marke präsentiert. Damit beabsichtigt Koleksiyon, den Expansionskurs in West- Europa konsequent fortzusetzen und vor allem den deutschen Markt abzudecken. Zudem zeigt der Büroeinrichtungs- Spezialist sein breitgefächertes Können in den Showrooms in Chicago, Dallas, Kairo, New York und London. Experten am Werk Geschäftsführer der Koleksiyon Möbel GmbH in Deutschland ist Dirk Boll. Das Ziel seines Engagements sieht er darin, Koleksiyon sowohl bei Architekten als auch bei Fachhändlern zu etablieren. „Mit dem internationalen designorientierten Produktportfolio bietet Koleksiyon eine interessante Ergänzung zum bestehenden Angebot in Deutschland, vor allem im Objektbereich”, sagte Boll anlässlich der Gründung. Der Vertriebsprofi bringt umfangreiche Erfahrung vor allem in der Büromöbelbranche mit. Zwischen 2007 und 2012 war der Krefelder Sales & Marketing Director Central & East Europe und Türkei für den Bodenbelag Hersteller Interface. Davor lagen Stationen als Vertriebsleiter und Gesamtvertriebsleiter bei Wini und Steelcase. Zuletzt war der 50-Jährige Vorstandsmitglied und CSO bei dem Möbelhersteller IMS Group. „Wir freuen uns, mit Dirk Boll einen erfahrenen Experten für die Koleksiyon GmbH gewinnen zu können“, sagte Vorstandsmitglied und Brand & Design Director Koray Malhan im Namen des gesamten Vorstandes. „Seine Expertise und seine Kontakte im Markt sind ein wesentlicher Faktor beim Aufbau eines Fachhandelsnetzes für Koleksiyon. Dirk Boll versteht und lebt unsere Philosophie und wird diese entsprechend in Deutschland implementieren.” Zeitgenössische Arbeitskultur Der Auftritt auf der Orgatec 2016 sollte ein weiterer Schritt für den verstärkten Markteintritt sein. Koleksiyon stellt bereits seit 20 Jahren regelmäßig auf dem Kölner Branchen-Event aus und überraschte in diesem Jahr mit einem besonders fulminanten Auftritt. Dabei stand insbesondere das Konzept „Der selbstorganisierte Arbeitsplatz“ im Vordergrund. Die zugehörigen Elemente ermöglichen nahezu unbegrenzte räumliche Nutzungsmöglichkeiten mit alternativen Tischhöhen und anpassbaren Designs. Der Trend zu offenen Bürolandschaften macht es aber auch erforderlich, alternative Arbeitsplätze mit Rückzugsoptionen zu schaffen. So wurden etwa die mobilen Boccaporto-Boxen konzipiert, die sich frei in jedem Raum aufstellen lassen und dem Nutzer dank integrierter Innenbeleuchtung und Ladestation eine angenehme und störungsfreie Arbeitsatmosphäre bieten. Die Module wurden von dem renommierten Designbüro Metrica entworfen. stt �� Koray Malhan, Sohn des berühmten Architekten und Firmengründers Faruk Malhan, ist Vorstandsmitglied und Brand & Design Director bei Koleksiyon. Bereits seit 20 Jahren präsentiert das innovative Unternehmen seine trendigen Kreationen regelmäßig auf der Orgatec in Köln. Ende November eröffnete der Hersteller von innovativen Lösungen für die zeitgenössische Arbeitskultur seinen Showroom im Düsseldorfer Medienhafen. Der Flagship-Showroom wurde mit Liebe zum Detail gestaltet und zeigt Lösungen für Arbeitsplätze, Meetings und Lounges.


boss 02-2017
To see the actual publication please follow the link above